Die neuen glücklichen  Besitzer des weiß-gelben Gürtels

 

Am 12. Februar 2016 war mit der erste Kyu-prüfung für acht jungen Judoka der krönende Abschluss eines fünfmonatigen Anfängerkurses. Die Spannung und Aufregung waren besonders groß, aber alle waren bestens konzentriert. Die Trainer Myriam Buda und Jörg Pfeiffer, unterstützt von Lisa Fuchs, hatten ihre Anfängergruppe bestens auf den Abschluss vorbereitet, wovon sich die Prüfer Thomas Wolf und Myriam Buda überzeugen konnten. Voller Stolz nahmen die angehenden Judo Kämpfer ihre Urkunden entgegen. Sie können ab jetzt am normalen Kindertraining montags und mittwochs teilnehmen.

Stolzer Besitzer eines weiß-gelben Gürtels sind jetzt folgende Judokas:

Jan Amon, Huub Derksen und Sami Jadouh aus Schruns, Eva Fuchs aus Tschagguns, Noah Montibeller aus Partenen, Adele Kesselbacher und Chiara Schrottenbaum aus Vandans, Viktoria Walter aus Bartholomäberg.

Es gratuliert das gesamte Judo-Team des JC Montafon.

 

Die erfolgreichen jungen Sportler des JCM

 

Zum fünften Mal fand in der Ballsporthalle in Dornbirn das Messestadtturnier statt.

13 Vereine aus dem In- und Ausland kämpften um Einzelmedaillen und Mannschaftspokale. Fast 200 Judokas waren am Start. In den Altersklassen von U8 bis U16 gab es viele tolle und spannende Kämpfe.

Es wurde in Dreier-, Vierer- und Fünfergruppen gekämpft, jeder gegen jeden. 31 Judokas aus dem JCM waren angemeldet, davon errangen 23 junge Sportler einen Podestplatz.

Mit 6 x Gold, 8 x Silber und 9 x Bronze und 49 Punkten war der JCM das erfolgsreichte Team in der Mannschaftswertung und bekam den größten Pokal.

 

Ergebnisse:

 

1. Platz

Florin Stütz U8                                             

Tagir Umarova U10

Tatevik Minasyan U10

Ida-Maria Kesselbacher U10

Clarissa Bitschnau U12

Sabrina Wolf  U14

 

2. Platz

Fabio Franceschini U8

Andjela Iliskovic U8

Maria Rüdisser U10

Alica Haug U12

Kilian Bitschnau U12

Rudi Bachmann U12

Clarissa Bitschnau U14

Mateo Rodriguez U14

 

3. Platz

Stasa Marinovic U8

Anna Loos U8

Florin Stütz U10

Saidbek  Guseinov U10

Tim Zech U10

Adam Kovacs U10

Clarissa Bitschnau U12

Azamat Dschabajew U12

Lisa Fuchs U16

 

4. Platz

Oliver Radulovic U8

Jessica Bitschnau U10

Marina Radulovic U10

Maximilian Loos U10

Johannes Kohler U10

 

5. Platz

Marat Guseinov U8

Isa Musaew U10

Rasul Dalgatov U12

Teresa Rüdisser U12

Leon Grün U14

Umar Dschabajew U16

 

 

 

Die U14 Mannschaft des JC Montafon

Am 17. Mai fand in Feldkirch die zweite Runde des Schülercups 2015 statt. Bedingt durch das verlängerte Wochenende starteten nur acht junge Kämpfer aus dem Judo Club Montafon. Alle Sportler zeigten aber viel Einsatz.

Wichtige Punkte für den Judo Club Montafon sammelten Tatevik Minasyan (-24kg), Ida-Maria Kesselbacher (-27kg) und Rudi Bachmann (-42kg). Tatevik Minasyan konnte alle Kämpfe für sich entscheiden. Ida-Maria Kesselbacher konnte sich in der Trostrunde durchsetzen und errang den guten dritten Platz. Ebenso einen dritten Platz erkämpfte sich Rudi Bachmann.

 

Die Ergebnisse:

1.Platz

Tatevik Minasyan (-24kg)

 

3. Platz          

Ida-Maria Kesselbacher (-27kg)

Rudi Bachmann (-42kg)

 

5. Platz

Saidbek Guseinov (-27kg)

Alica Haug (-42kg)

 

7. Platz

Tagir Umarova (-38kg)

 

9. Platz

Maria Rüdisser (-24kg)

Rasul Dalgatov (-34kg)

 

 

Die jungen Kämpfer und ihre Betreuer Magdalena Vogt und Samvel Adamyan

 

Am 03. Mai wurde in Hohenems das 9. Anfänger Randoriturnier bestritten. Insgesamt 77 Starter nahmen an diesem Event teil. Zehn Kinder aus dem Judo Club Montafon und dem Schulprojekt der Volksschule Mitte in Bludenz waren am Start.

Zuerst das Abwiegen, dann das „Gemeinsame Begrüßen“ und zum Schluss die Kommandos der Kampfrichter wie „Hajime, Mate, Osaekomi, Toketa, Shido, Yuko, Waza-ari, Ippon, etc.“ waren für viele junge Kämpfer etwas ganz Neues. In einer gemütlichen und lockeren Atmosphäre konnten die jungen Sportler positive Erfahrungen unter Wettkampfbedingungen sammeln. In kleinen Gruppen nach Alter und Gewicht eingeteilt, durften sie meistens drei Kämpfe absolvieren. Die jungen Sportler waren mit vollem Eifer dabei und hatten großen Spaß. Bei der Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer als Belohnung eine verdiente Medaille, denn sie waren alle Sieger.

 

Der Judo Club Bregenz veranstaltete am 25. und 26. April die diesjährigen Landeseinzelmeisterschaften für alle Altersklassen von U10 bis zur allgemeinen Klasse. Für viele Kämpfer, die gleich in zwei Alters- bzw. Gewichtklassen starteten, war es ein anstrengendes, aber erfolgreiches Wochenende.

34 Sportler des Judo Club Montafon, die Jüngste sieben Jahre alt, der Älteste über 40, nahmen daran teil, von denen fast jeder Einzelne zumindest einen Podestplatz errang.

Tatevik Minasyan und Simon Brunner waren die erfolgreichsten Sportler des Vereins.

Tatevik (-25kg) errang in den Altersklassen U10 und U12 je den ersten Platz und Simon konnte in den Gewichtklassen -73kg und -81kg die Kämpfe für sich entscheiden. Beide wurden somit 2-fache Landesmeister. Thomas Wolf (+100kg), Trainer des JCM, zeigte seinen viel jüngeren Kontrahenten, was ein älterer, aber erfahrener Judoka noch alles kann und erreichte die höchste Stufe des Podests.

Diese Veranstaltung war für den Judo Club Montafon mit 12 x Gold, 12 x Silber und 15 x Bronze sehr erfolgreich. In der gesamten Vereinswertung ist der JCM auf dem zweiten Platz mit nur einem Punkt Rückstand auf dem UJC Dornbirn.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allg. Klasse

 

1. Platz

Samvel Adamyan (-66kg)

Simon Brunner (-73kg)

Simon Brunner (-81kg))

Thomas Wolf (+100kg)

 

2. Platz:

Dominik Wolf (-90kg)

 

3. Platz:

Samuel Hilbrand (+100kg)

Dominik Wolf (Open)

 

 

U16

1. Platz:

Lisa Fuchs (-36kg)

Maximilian Wachter (Open)

 


 

2. Platz:

Clarissa Bitschnau (-36kg)

Sabrina Wolf (-52kg)

Benjamin Tschugmell (-60kg)

 

 

3. Platz:

Celine Salzgeber (-52kg)

 

4. Platz:

Umar Dschabajew (-42kg)

 

U18

2. Platz:

Tamara Sauerwein (-52kg)

Raphaela Wolf (-63kg)

 

 

 

 

3. Platz:

Sabrina Wolf (-52kg)

 

 

 

4. Platz:

Benjamin Tschugmell (-60kg)

 

 

 

 

 

 

 

 

U14

2. Platz:

Teresa Rüdisser (-32kg)

 

3. Platz:

Clarissa Bitschnau (-28kg)

Alica Haug (-40kg)

Kilian Bitschnau (-34kg)

Rudi Bachmann (-38kg)

Leon Grün (-42kg)

 

5. Platz:

Rasul Dalgatov (-34kg)

 

 

 


 

 

 

 

U12

1. Platz:

Tatevik Minasyan (-25kg)

Teresa Rüdisser (-32kg)

David Zudrell (-42kg)

 

2. Platz:

Ida-Maria Kesselbacher (-28kg)

Azamat Dschabajew (-34kg)

Tagir Umarova (-38kg)

Rudi Bachmann (-42kg)

 

 

 

 


 

 

 

 

 3. Platz:

Maria Rüdisser (-28kg)

Saidbek  Guseinov (-27kg)

Johannes Kohler (-34kg)

 

 5. Platz:

Kilian Bitschnau (-34kg)

Rasul Dalgatov (-34kg)

 

7. Platz:

Maximilian Loos (-34kg)

 

 

 

U10

1. Platz:

Tatevik Minasyan (-25kg)

Ida-Maria Kesselbacher (-28kg)

Tagir Umarova (-38kg)

 

2. Platz:

Florin Stütz (-25kg)

 

3. Platz:

Jessica Bitschnau (-25kg)

Maria Rüdisser (-28kg)

Simon Müller (-34kg)

 

 

 

 

5. Platz:

Anna Loos (-25kg)

Saidbek  Guseinov (-27kg)

Tim Zech (-34kg)